Kontakt | Impressum

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mitarbeiter, die mit der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogenen Daten beschäftigt werden, müssen vom Unternehmen auf die Einhaltung des Datengeheimnisses nach § 5 BDSG verpflichtet werden. Darüber hinaus hat der betriebliche Datenschutzbeauftragte die Mitarbeiter durch geeignete Maßnahmen mit den Vorschriften des Datenschutzes vertraut zu machen. Mitarbeiterschulungen sind ein wichtiger Bestandteil zur Sensibilisierung für den Datenschutz im Unternehmen. Nur mit informierten Mitarbeitern kann eine effiziente Datenschutzorganisation aufgebaut und weiterentwickelt werden.

Nicht immer ist es möglich, einzelne Mitarbeiter persönlich zu schulen. So müssen neu eingestellte Mitarbeiter bereits mit der Aufnahme ihrer Tätigkeit verpflichtet und geschult werden. Als Datenschutzbeauftragter kann man aber nicht in jeden Einstellungsprozess integriert werden. Vertriebs- und Außendienstmitarbeiter sind aufgrund ihres beruflichen Profiles heute hier, morgen dort und nur schwer als Gruppe für eine Schulung zu erreichen.

Mithilfe der Onlineschulung im Datenschutz können Mitarbeiter effizient mit den Grundanforderungen des Datenschutzes vertraut gemacht werden. Die Mitarbeiter können die Schulung selbst am eigenen PC-Arbeitsplatz durchführen. Wenn der Mitarbeiter die Datenschutz-Schulung durchgearbeitet und die Prüfungsfragen erfolgreich beantwortet hat, wird automatisch eine Teilnahmebescheinigung erzeugt, die als Nachweis für die durchgeführte Schulung dienen kann.

Neben den allgemeinen Datenschutzthemen hat der Datenschutzbeauftragte die Möglichkeit, firmen- oder branchenspezifische Schulungsthemen und Prüfungsfragen hinzuzufügen. Wichtige Dokumente, mit denen sich Mitarbeiter vertraut machen müssen, können durch den Datenschutzbeauftragten auf der Onlineplattform bereitgestellt werden.

Merkmale

  •        individuelle Zugangsdaten (Benutzer/Passwort)
  •        allgemeine Datenschutzthemen (vorkonfiguriert) | deutsch/englisch
  •        firmenspezifische Themen und Prüfungsfragen (frei konfigurierbar nach Themen und Abschnitten)
  •        Prüfungsfragen (Multiple Choice) | deutsch/englisch - 20 Fragen nach Zufallsprinzip
  •        Teilnahmebescheinigung als Nachweis
  •        Bereitstellung von firmenspezifischen Unterlagen zum Download
  •        Statistik nach durchgeführte Prüfungen

Hinweis | Die Schulungsplattform ist kein Ersatz für datenschutzspezifische Themen, wie sie in Arbeitsgruppen oder Meetings in den Bereichen besprochen werden sollten.

 

Ladies and gentlemen,
Dear colleagues,

Employees who are engaged in the collection, processing or use of personal data must commit to maintain confidentiality in accordance with section 5 of the German Federal Data Protection Act [BDSG]. In addition, the in-house data protection officer will take appropriate measures to familiarize the persons working on processing personal data with the provisions of this law and other regulations pertaining to data protection. Employee training largely contributes to raising awareness of data protection in the company and helps establish and further develop efficient data protection management.

It is not always possible to train every employee personally. Therefore, newly hired employees should be trained and commit to maintaining data secrecy upon the commencement of their work. Data protection officer can not be involved in each and every hiring process. Sales and field staff, due to their professional duties, are here today, gone tomorrow, and it is no easy to get them together as a group for training.

The Online Data Protection Training is a quick and efficient way to introduce employees to the basic privacy protection requirements. They have an opportunity to complete the Data Protection Tutorials at their own workstations. Once an employee has worked through the Data Protection Training and answered the test questions successfully, a certificate will be generated automatically, which may serve as evidence of the training completed.

In addition to the general data protection issues, the Data Protection Officer is in the position to add company-specific or industry-specific training topics and exam questions. Important documents which the employees need to get familiar with can be provided by the data protection officer on the online platform.

Key features

  •        Personal access data (user / password)
  •        General data protection issues (pre-configured) | german/english
  •        Company-specific topics and examination questions (configurable by topics and sections)
  •        Test questions (multiple choice) | German / English - 20 questions selected randomly
  •        Attendance certificate as proof
  •        Company-specific documents provided for download
  •        Completed test statistics

The training platform is not a substitute for privacy-related issues, as they should be discussed in working groups or meetings in the company divisions.